Vorteile
Kleingruppen Info
Wichtige Info:

Wir arbeiten in Kleingruppen mit maximal 15 Personen pro Lehrgang. Die Teilnehmerzahl ist aus diesem Grund begrenzt. Wir empfehlen deshalb eine rechtzeitigen Buchung.

Partner

Frequently Asked Questions: Die häufigsten Fragen zu SITYA

Immer wieder erreichen uns Fragen bestehender Kurs-TeilnehmerInnen und potenzieller StudentInnen rund um SITYA, unsere Fernlehrgänge, die Studieninhalte oder administrative Anliegen. Die wichtigsten Fragen möchten wir darum zusammenfassen – vielleicht ist ja gerade Ihre schon hier dabei. Wenn nicht, freuen wir uns auf Ihre direkte Anfrage.

Was bedeutet der Name SITYA?

SITYA = SEIN- INTUITION-TRANSFORMATION-YING YANG-AUSGLEICH  

SEIN bedeutet in der Philosophie DASEIN, Gegeben sein, In-der-Welt-sein, etwas
Allgemeines, allem zugrunde Liegendes, aber auch das alles umfassende Höchste

(GOTT).

INTUITION - das gefühlte Wissen Bauchgefühl, sechster Sinn, mediale Veranlagung,
gefühltes Wissen oder Erkennen des Unbewussten – mit all diesen Umschreibungen ist
nur eins gemeint: die Intuition. Eine unserer Fähigkeit, die wir kaum zu nutzen wissen.

TRANSFORMATION innere Transformation bedeutet, aus der Illusion des Getrenntseins
zu erwachen und unsere untrennbare Einheit mit allem, was ist, zu erkennen. Das ist das Ende jeder Angst und jedes Lebenskampfes.

 

YING YANG In der chinesischen Medizin ist Ying und Yang die Basis aller Heilung, das
Verständnis um das ganzheitliche Menschenbild, die Lehren von Yin und Yang und der Lebensenergie "Qi" (Chi) sowie die Lehre von den fünf Elementen.

AUSGLEICH, energetischer Das Bestreben, die Lebensenergien ins Fließen zu bringen,
das Leben in Balance zu halten. 

Was ist der Unterschied zwischen einem SITYA -Fernlehrgang und einem Präsenzkurs?

Bei einem Online-Fernunterricht erhält die/der TeilnehmerIn einen bestimmten Lernstoff zum Durcharbeiten, während sie/er von kompetenten TrainerInnen beim Lösen der wöchentlichen Studienaufgaben unterstützt wird.

Im Präsenzstudium ist die/der Studierende vor Ort und nimmt in Person an Seminaren bzw. Prüfungen teil.

Inwieweit sind Präsenzkurse im Studienpreis inbegriffen?

Fortschrittliche Fernschulen wie SITYA integrieren mehr und mehr auch Präsenz-Seminare in ihren Fernunterricht – so wird es ab 2017 auch bei uns begleitend zu den Fernkursen spezielle Meditations- und Yogastunden geben, ebenso ein Körper- und Geisttraining mit Hilfe von Tai Chi und Qi Gong – und das gänzlich ohne Mehrkosten.

So können auf Wunsch auch Impulse vor Ort gesammelt und Erfahrungen mit anderen Fernlernenden ausgetauscht werden.

Weshalb bietet SITYA keinen kostenlosen Testzugang?

Wir sind von der Qualität unserer Ausbildungen überzeugt. Trotzdem bieten wir natürlich ein Widerrufsrecht an.

Dieses wurde bisher jedoch erst zweimal in Anspruch genommen – wegen unvorhergesehener, privater Ereignisse und Erkrankung. Daraus leiten wir die hohe Zufriedenheit der TeilnehmerInnen ab.

Kann ich jederzeit einsteigen oder gibt es bestimmte Start-Termine?

Wir starten sämtliche Fernlehrgänge immer wöchentlich am Montag. Wir arbeiten in Kleingruppen mit maximal 15 TeilnehmerInnen. Der Lehrstoff ist lernpsychologisch mit seinen Übungen auf Wochenabschnitte aufgebaut.

Was geschieht, wenn ich krank werde oder aus anderen Gründen ausfalle?

Hier sind wir so flexibel wie das Leben selbst: Bei Krankheit und Urlaub oder aus anderen unvorhergesehenen Gründen können Sie daher natürlich jederzeit pausieren. Die fehlende Studienzeit wird dann einfach am Ende angehängt. Bei kleineren Unterbrechungen kann man die versäumten Wochentests auch nachträglich abgeben, wenn man rechtzeitig Bescheid gibt – oder man lässt sie aus und macht diese später einmal für sich ganz allein.

Wie kann man sich eine Trainerbetreuung bei SITYA vorstellen?

Sie bekommen von Beginn an eine/n Trainer/in zugeteilt, die/der Sie über die ganze Studienzeit hinweg begleitet. Mit viel Kompetenz, Geduld und Einfühlungsvermögen klären wir mit Ihnen gemeinsam z. B. Detailfragen und haben stets ein offenes Ohr für Sie, um Sie in Ihrer Ausbildung bestmöglich zu begleiten – rund um die Uhr.

Welche rechtlichen Maßnahmen sollte man erfüllen, um nach einer SITYA Ausbildung als Trainer/in selbstständig tätig zu werden?

Für Wissensvermittlung in Form von Unterrichtstätigkeit (Vorträge, Workshops, Seminare etc.) ist gemäß § 2 GewO keine Gewerbeberechtigung erforderlich. Es kann auch zusätzlich zum Energetiker-Gewerbe das freie Gewerbe zur „Erstellung von Trainingskonzepten für gesundheitsbewusste Personen" angemeldet werden.

Kann ich statt der Absolvierung eines Fernkurses nicht einfach nur ein Buch lesen?

Hier unterscheiden wir zwischen „erlesenem“ Wissen – und aktiv unterstützter Wissensvermittlung. Unsere Skripte sind lernpsychologisch und didaktisch erarbeitet. Unsere Lehrunterlagen bringen in aufeinander aufgebauten Schritten Wissen bei. Außerdem profitieren Sie bei unserem Institut von der durchgehenden Betreuung durch Ihre/n TrainerIn.

Kann ich auch „durchfallen“?

Nein, Sie können nicht durchfallen. Zum einen bauen wir jeden Lehrgang so auf, dass das neue Wissen bei unseren SchülerInnen bestmöglich vermittelt und verankert wird. Zum anderen erhalten Sie bei der Abschlussprüfung so lange Ersatzfragen, bis Sie die Mindestanzahl an Punkten erreicht haben. Unser Ziel ist es, Menschen in ihrem spirituellen Wachstum zu fördern – und nicht, hier Steine in den Weg zu legen.

Wie sieht der Ausbildungsweg im Rahmen eines Fernlehrgangs bei SITYA aus?

Sie erhalten Ihren persönlichen Login zu unserer Lehr-Plattform – und damit Zugang zu Ihren Lehrunterlagen (zum Download, Abspeichern und/oder Ausdrucken). Für die Dauer Ihres Studiums genießen Sie zuverlässige Trainer-Betreuung und Rund-um-die-Uhr-Unterstützung. Den Lernrhythmus bestimmen Sie mit: Bei Bedarf können Sie pausieren, und der Lehrstoff wird am Ende der Studienzeit angehängt. Wir sollten es nur rechtzeitig wissen, um eine neue Studienzeit vereinbaren und schriftlich festhalten zu können.

In wöchentlichen Übungstests mit den wichtigsten Themen der ganzen Woche bessern Sie regelmäßig Ihren Wissensstand auf. Sollten Sie einmal keine Zeit für den wöchentlichen Test haben, geben Sie uns kurz Bescheid, damit wir einen entsprechenden Vermerk machen können.

Die Tests werden nicht benotet – Sie erhalten aber von uns Korrekturen und Anmerkungen dazu, damit Sie Woche für Woche Potenziale und Schwachstellen in Ihrem persönlichen Lern-Fortschritt erkennen.

Sollten Sie im Verlauf der Ausbildung einen „Durchhänger“ oder andere Probleme haben, unterstützen wir Sie mit spiritueller Beratung und Weg-Begleitung (ohne Zusatzkosten).

Der Abschluss erfolgt in Form einer Diplom-Prüfung unter Auswahl von Themen-Gebieten oder mittels eines Fragenkatalogs. Dafür ist kein persönliches Erscheinen nötig. Im Anschluss erhalten Sie Ihr Zertifikat – inklusive genauer Aufschlüsselung Ihrer Studien-Themen – kostenfrei per Post zugesandt.